Blog

birkenhof blog2140
birkenhof blog1621
 

Die Werkstätten Birkenhof haben gewählt

Neuer Werkstattrat und Frauenbeauftragte

Was die „Großen in Berlin“ nicht schaffen, schaffen wir. Nach nur einem Wahlgang, ohne Stichwahl und schon nach vier Stunden hatten wir nach unserer Wahl am 23. November 2017 einen neuen Werkstattrat und erstmalig eine gewählte Frauenbeauftrage nebst Stellvertreterin.
Beim Werkstattrat gab es unter den sechs Kandidaten ein Kopf an Kopf rennen um die drei Posten. Am Ende setzten sich Rüdiger Grundmann, Marissa Meissner und Jens Wischnewski durch. Bei der Wahl zur Frauenbeauftragen was es nicht weniger spannend. Hier gewann Sarah Wernich knapp vor Nina-Anne Grosser. Der Birkenhof gratuliert recht herzlich dem neuen Werkstattrat und den neuen Frauenbeauftragten und wünscht für die kommende vierjährige Amtsperiode viel Erfolg. An dieser Stelle möchten wir uns auch alle beim bisherigen Werkstattrat für die tolle Arbeit der letzten vier Jahre bedanken.

Werk wahl 2 Wahl 2a
An der Wahlurne


 Werk wahl 4 Werk wahl 1
Der Wahlvorstand                                           Die Spannung steigt

Werk wahl 5 Verabschiedung 3a 
Dank an die verabschiedeten Werkstatträte: Kai Mahnke und Claudia Peters

Werk wahl 7a 
Neuer Werkstattrat (v.l.): Marissa Meißner, Jens Wischnewski, Rüdiger Grundmann

Frauenbeauftr 8
Die Frauenbeauftragte und  Stellvertreterin (v. r.): Sarah Wernich und Nina Grosser

 

Lebensgemeinschaft Birkenhof e.V.
Karzer Strasse 2, 21398 Neetze
Telefon: 05850.97257-0
Fax: 05850.97257-79
verwaltung@birkenhof-neetze.de